GoPro Test 1.0 in Warnemünde

GoPro Test in Warnemünde

Am vergangenen Mittwoch meinte es Petrus mal wieder sehr gut mit den Wassersportlern in Warnemünde. Sonne und Wind um die 25kts

+/-5kts aus nördlichen Richtung. Perfekt um die GoPro mal an den Kite zu basteln. Befestigt wurde sie direkt am Y, also über den Adjuster – was leider ein bisschen zu dicht gewesen ist. Von daher wackelte sie leider doch recht doll bzw. wurde sehr schnell nass (Tropfen L).

Aber seht selbst: klick

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    MatzeM (Sonntag, 16 Oktober 2011 22:13)

    Und das bei den Temperaturen? *brr* Da mach ich mit ner Helmkamera lieber andere Sachen ;)
    http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Video_mapping

  • #2

    Martin (Montag, 07 November 2011 18:45)

    Hi,
    Darf ich mal fragen wie Du die Gopro befestigt hast? Die Aufnahmen sind sehr wackelig und nervös, wird es ruhiger wenn sie weiter oben befestigt wird?
    Gibt es fertige Halterungen für einen 5 Leiber C kite?
    Würde mich freuen wenn ich eine Antwort bekomme.
    Lg.
    Martin

  • #3

    Skadi (Montag, 07 November 2011 21:06)

    Moin Martin,
    ich hatte die GoPro Kite Halterung dran. Die 5te kannst du dort mittig vorbei laufen lassen, würde nur die Stück wo die Leinen durchgelegt werden abkleben – damit sie
    a) nicht abfällt und
    b) sich die 5te dort nicht mit einklemmt.
    Ob es bei größerer Entfernung nicht mehr wackelt bzw. weniger wackelt, kann ich dir leider nicht sagen – da ich es bisher noch nicht ausprobiert habe.
    Gute Bearbeitungsprogramme, sollten das aber auch ausgleichen können.