Snowboarden in Rostock

Snowboarden in Rostock

Es ist soweit, der Winter ist nun auch in Rostock angekommen. Mit ihm auch eine Portion Schnee, die natürlich auch gleich getestet werden wollte.

Somit hieß es, Snowboard schnappen und in die Winterklamotten hüpfen. Um sich dann einen kleinen Hügel wagemutig runter zu stürzen.

Da dies natürlich nicht so die Erfüllung ist, dauerte es nicht lange und wir bauten uns noch schnell einen Kicker. Damit stieg dann auch deutlich der Spaßfaktor.

Leider haben wir keinen Fotos gemacht, aber dafür gefilmt. Hoffe mal das es was geworden und nicht alles zu dunkel ist, nun muss also nur noch der Kameramann in die puschen kommen ;-). Bin ja echt gespannt was das für ein Film wird.

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Pete (Donnerstag, 16 Dezember 2010 17:48)

    Sag ma an welchem Hügel wart ihr da boarden?`Werd mein Brett auch mit hochnehmen und bissl rumalbern:) Gibts da rein zufällig auch ne bank oder so zum rumjibben?
    cheers

  • #2

    skadi (Freitag, 17 Dezember 2010 09:57)

    Es gibt so einige Hügel in Rostock, glaube der bekannteste ist in Kösterbeck.
    Wenn man aber ein bisschen kreativ ist findet man noch andere schöne Stellen auch mit Bänken usw. ansonsten nimm eine Schippe mit und Bau dir einen Kicker.

  • #3

    Jörg (Samstag, 15 Dezember 2012 19:56)

    Da würde ich auch gerne mal hin. Macht bestimmt richtig viel Spass.