11.04.2010 Kühlungsborn

Kitesurfen in Kühlungsborn

Was für ein Tag! Erst in Warnemünde vergebens auf Wind gewartet und dann entschieden mal nach K´born zu düsen.

Dort angekommen, gab es auch tatsächlich Wind. Also fix den 11er aufgebaut und ab aufs Wasser. Leider war der Einstieg doch ein bisschen schwieriger als erwartet. Unter der Wasseroberfläche kamen immer mehr große Steine zum Vorschein die es nicht wirklich einfach machten, zumindest nicht in der Kombination mit einem zu großem Kite.

Trotzdem war es irgendwie eine schöne Session mit Welle und ab und an sogar Sonne ;-).

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    SabinChe (Montag, 12 April 2010 10:17)

    Ja...das war echt schön- und schön anstrengend.