Kitsurf-Trophy Lake Silvaplana

Kitesurf Trophy at Lake Silvaplana

Wer hätte das gedacht, dass ich mal über 1000km zum kiten in die Berge fahren würde.

Für mich wäre das surfen dort auf nem See absolute Premiere gewesen....aber was nicht sein soll, soll nicht sein. Der Wind ließ uns leider an allen 3 Tagen im Stich, dafür gab es aber Sonne und ein lustiges alternativ Programm: Slacklining, Stand-Up Paddling und Beachvolleyball.

 

Ein paar Bilder gibt es hier.

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    bernd_g (Montag, 06 Juli 2009 09:39)

    Sehr Schade ...

    Ist das auf Bild 7 "unser" Jens?

    Aber das Bergsee-Panorama ist ja der Hammer ...

  • #2

    skadi (Montag, 06 Juli 2009 09:45)

    jup, ist er ;-)

  • #3

    Alex (Montag, 06 Juli 2009 14:27)

    Ist das 'ne Fotomontage? ;)

  • #4

    Falk Löber (Dienstag, 07 Juli 2009 00:58)

    Wirklich Pech für Euch beide, hier habt Ihr aber auch nichts verpasst. Bild7 könnte wirklich Jens sein - die Posen sehen Ihm ähnlich... :-)

  • #5

    skadi (Mittwoch, 08 Juli 2009 19:58)

    Habe ich oder ihr was auf den Augen?
    ...also ich erkenne ihn auf dem Bild ziemlich eindeutig.

  • #6

    kitesurfer (Donnerstag, 09 Juli 2009 01:11)

    Och da wäre ich auch gerne dabei gewesen , auch wenn kein wind war.. :)

  • #7

    jens (Freitag, 10 Juli 2009 22:04)

    klar ist bild 7 unser jens, das blitzlichtluder das hier werbung für einheimische marken macht antoboards und glashäger wasser mit fruchtgeschmack, das beste der welt!